Puerto Valencia

Wettbewerb 2007

Übergreifendes Konzept zur Neugestalltung des Hafens in Valencia (BGF 725.748 m²) war die Fortführung eines vorhandenen Grünzuges bis an das Hafenbecken und weiter zum Meer. Die schützenswerten historischen Schiffshallen wurden behutsam in die neue Wohnbebauung integriert. Zahlreiche Verbindungen zum Stadtzentrum sorgen für die Belebung der neuen Hafenpromenade, sowie zur Integration des Wohnquartiers. Eike Großmann arbeitete an diesem Wettbewerb für das Büro b720 Arquitectos in Kollaboration mit David Chipperfield Architects.

ähnliche Arbeiten

Impressum

© 2012-2016 PitLibermann, all rights reserved.